Institut für Fort-und Weiterbildung

Herzlich Willkommen

 

Wegen Mitarbeiter/-innen-Klausuren ist das Institut am Mittwoch, den 23. November 2022 geschlossen.

 

Prof. Dr. Thomas Fliethmann

Aktuelles

Neue Lernplattform Rottenburg-Stuttgart

Am 1. September 2022 nimmt das Institut für Fort- und Weiterbildung eine neue Lernplattform für das Elearning in DRS in Betrieb. Sie ist auf Moodle aufgebaut und ersetzt die bisherige Plattform. Ab sofort finden Sie Information zur Lernplattform auf einer eigenen Seite unserer Homepage.

mehr

Datenschutz

Die Stabsstelle Datenschutz im Bischöflichen Ordinariat der Diözese Rottenburg-Stuttgart bietet als gemeinsamer betrieblicher Datenschutzbeauftragter der Diözese, Dekanate, Kirchengemeinden und all den hierzu gehörenden Einrichtungen, für die Mitarbeitenden dieser kirchlichen Stellen verschiedene Schulungen und Einführungsveranstaltungen an.

Grundlagen des kirchlichen Datenschutzes

Online-Schulungen für den kirchlichen Datenschutz (Grund- und Aufbaukurs)

Alle Mitarbeitende erlernen die Grundlagen des kirchlichen Datenschutzes zu Beginn ihrer Tätigkeit im Rahmen einer verbindlichen Online-Schulung. Ein Aufbaukurs, der ebenfalls im Selbststudium als E-Learning durchgeführt wird, erweitert die Kenntnisse zum kirchlichen Datenschutz. Sie finden die Kurse auf der diözesanen Lernplattform
lernplattform-drs.de

Videokonferenz zur Festigung und Vertiefung der Grundkenntnisse im Datenschutz

Ergänzend zu den Online-Schulungen, die in Form des Selbststudium erarbeitet werden, bietet die Stabsstelle Datenschutz Grundlagenschulungen per Videokonferenz an. Dieses Format ermöglicht einen persönlich Austausch, in dem praktische Fragen aus dem Arbeitsalltag besprochen und geklärt werden können.
Die Kurstermine finden Sie hier  

Datenschutz für Verantwortliche und Führungskräfte

Datenschutz ist Chefsache! Dieser Kurs ist speziell für Dienstvorgesetzte und Leitungskräfte entwickelt worden. Wenn Sie als Dekan, Pfarrer, Leiter/in eines Verwaltungszentrums oder in einer anderen Funktion Verantwortung tragen, sind Sie in diesem Kurs richtig. Sie lernen in einem kompakten Format gezielt diejenigen datenschutzrechtlichen Grundlagen, die Sie als Dienstvorgesetzte/r und Führungskraft zum Thema kirchlicher Datenschutz wissen müssen

Die Kurstermine finden Sie hier

Datenschutz im Ehrenamt

Immer dann, wenn Sie im Rahmen Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit in der Kirchengemeinde mit personenbezogenen Daten arbeiten (beispielsweise als Jugendgruppenleitung, Chorleitung, im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit oder der Nachbarschaftshilfe), müssen Sie die datenschutzrechtlichen Vorgaben beachten. In Form eines Videomeetings geben wir Ihnen einen Überblick über die für Ihre Tätigkeit wichtigsten Datenschutzbestimmungen und gehen dabei auf typische Fragestellungen und alltägliche Situationen aus Ihrem Ehrenamt ein.

Die Kurse für Ehrenamtliche finden am Abend statt. Die genauen Termine finden Sie hier

Datenschutzkonzept

In einem Datenschutzkonzept werden alle datenschutzrechtlichen Aspekte der verantwortlichen Stelle in einer Dokumentation zusammengefasst. Jede kirchliche Stelle sollte eine Ansprechperson innerhalb der Einrichtung benennen, die sich vor Ort dieses Themas annimmt und das Datenschutzkonzept federführend erstellt.
Um Sie bei dieser Aufgabe zu unterstützen, bieten wir zu mehreren festgelegten Terminen im Jahresverlauf Einführungsveranstaltungen per Videokonferenz an. Die Anmeldung erfolgt getrennt für Kirchengemeinden, Kindergärten und Hauptabteilungen bzw. diözesane Einrichtungen. Dadurch können gezielt typische Themen angesprochen und spezifische Fragen aus der Alltagspraxis mit den Teilnehmenden erörtert werden.

Termine für Kindertagesstätten                             Termine für Kirchengemeinden und Dekanate    
Termine für Sozialstationen       Termine für Hauptabteilungen und diözesane Einrichtungen

 

Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

Das Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) verpflichtet die kirchlichen Stellen ein Verzeichnis aller in ihrer Zuständigkeit liegenden Verarbeitungstätigkeiten (VVT) zu führen. Ein einmal erstelltes Verarbeitungszverzeichnis ist regelmäßig (spätestens alle 2 Jahre) zu aktualisieren. Um die Ansprechpersonen innerhalb der kirchlichen Einrichtung, die mit der Erstellung und Aktualisierung des VVT beauftragt sind, zu unterstützen, bietet die Stabsstelle Datenschutz mehrere Schulungstermine per Videokonferenz an

Termin "Einführung für Kindergärten"                                      Termin "Einführung für Kirchengemeinden"              

 

Individuelle Beratungen und Schulungen

Persönliche Beratungen und Schulungen speziell für Ihre kirchliche Einrichtung können gerne nach Absprache vereinbart werden. Wenden Sie sich gerne an das Team der Stabsstelle Datenschutz:

Telefon 07472 169 890                  E-Mail datenschutz@dont-want-spam.bo.drs.de

Prävention

Organisation von Präventionsveranstaltungen

 

Das Institut unterstützt Seelsorgeeinheiten und Dekanate bei der Organisation ihrer Präventionsveranstaltungen durch

  • Vermittlung von Referent/-innen
  • Abechnung der Honorare und Sachkostenzuschüsse

Den ausführlichen Leitfaden zur Planung von Präventionsveranstaltungen können Sie hier herunterladen.

Für Anträge und Informationen wenden Sie sich bitte an

Frau Angelika Riester
Email: 
praevention.institut-fwb@dont-want-spam.bo.drs.de
Telefon:  07472 922-152

Weitere Informationen auf der Homepage der Stabstelle Prävention praevention-missbrauch.drs.de sowie auf dem Mitarbeiterportal der Diözese.

Unterstützungssysteme

Pastorale Impulse & KGR Moderation

Aufgaben

Moderation für KGR-Sitzung und KGR-Klausuren 
Begleitung im Prozess Kirche am Ort 


Träger

USS* Pastorale Entwicklung




*Unterstützungssystem

Geistliche Begleitung & Seelsorge für Pastorale Dienste

Aufgaben

  • Geistliche Begleitung
  • Seelsorge und spirituelle Angebote für Hauptberufliche

Träger

AG Geistliche Begleitung 
Seelsorge für Pastorale Dienste

Kursangebote

Finden Sie unsere aktuellen Kursangebote:

Oops, an error occurred! Code: 20221129083626904c1101