Institut für Fort-und Weiterbildung

 

X18026
Erhaltungsqualifikation

Alte Schätze ? neue Visionen

"Kirchenentwicklung geht nur gemeinsam! Fachtagung im Rahmen des Prozesses ""Kirche am Ort - Kirche an vielen Orten"

Wertschätzen und Lassen sind zentrale Haltungen im diözesanen Prozess der Kirchenentwicklung, sie gelten auch gegenüber der christlichen Tradition: Sie birgt viele Schätze, die für die Zukunft der Kirche wichtig sind, gleichzeitig ist mancher überkommene Ballast loszulassen.

Wie diese alten Schätze bewahrt und gleichzeitig neu entdeckt werden können, wie sie neue Visionen beflügeln, wenn sie mit den Lebenswirklichkeiten der Menschen heute in Kontakt kommen, davon handelt diese Tagung.

In Kooperation mit

HA IV, Pastorale Konzeption, Dr. Christiane Bundschuh-Schramm

Stift Urach, Bärbel Hartmann, Martin Schmid

Projektpfarrstelle »Neue Aufbrüche«, Evangelische Landeskirche in Württemberg, Dr. Martin Brändl

Zielgruppe:

"Für Interessierte an Kirchenentwicklung; alle die sich im Prozess ""Kirche am Ort - Kirche an vielen Orten"" engagieren, z.B. im Prozessteam"

Referent:
Dr. Christian Hennecke, Generalvikariatsrat, Leiter Hauptabteilung Pastoral im Bistum Hildesheim, Hildesheim
Leitung:
Dr. Christiane Bundschuh-Schramm, HAIV - Pastorale Konzeption, Rottenburg;
Bärbel Hartmann, Stift Bad Urach;
Dr. Martin Brändl, Projektpfarrstelle "Neue Aufbrüche", Evangelische Landeskirche in Württemberg;
Bärbel Zeimantz
Zeit und Ort:

18.11.2018 Uhr - 19.11.2018 Uhr
Ort: Stift, Bad Urach

Information:

Stift Urach

Bismarckstraße 12

72754 Bad Urach

Tel.: 07125 9499-0

E-Mail: info@dont-want-spam.stifturach.de