Institut für Fort-und Weiterbildung

 

21043

Boxenstopp in der Mitte des des Lebens

Beruflich "Fuß-Fassen" und Karriere machen, Familiengründung und Kindererziehung, "Kümmern" um die eigenen Eltern, Lebenspläne verwirklichen: Die Lebensphase zwischen 35 und 45 ist geprägt von der Übernahme unzähliger Pflichten und Anforderungen bei sich verdichtender Arbeit und steigender Komplexität. Für die eigene Ausgewogenheit zwischen Arbeits- und Privatleben braucht es immer wieder einen "Boxenstopp" zum Atem holen und als Realitätscheck für den eigenen Lebensentwurf und die individuelle Lebenssituation. Sie bekommen Unterstützung zur Selbstreflexion, Selbststeuerung und können Schritte für eine bessere Lebensbalance entwickeln.

Zielgruppe:
Hauptamtliche Pastorale Mitarbeiter/-innen, Führungskräfte im Verwaltungsdienst, Mitarbeiter/-innen VZ/VA/Kirchenpflege
Referent/-in:
Gabriele Kaupp, Gesundheitscoaching - Supervision - Organisationsberatung, Tübingen
Zeit und Ort:

16.03.2021, 09.30 Uhr - 17.03.2021, 17.00 Uhr

Kosten:
47 €