Institut für Fort-und Weiterbildung

22611

Christentum im Plural

Ein Qualifizierungsangebot für einen differenzierten Umgang mit der Vielfalt christlicher Prägungen

Christsein ist global, kulturell bunt, individuell verschieden und von ganz unterschiedlichen Traditionslinien und historischen Momenten geprägt. Mit dieser Vielfalt kompetent umzugehen, ist eine Herausforderung.

Die dreitägige Weiterbildung vermittelt methodisch abwechslungsreich Basiswissen zur Vielfalt des Christentums und diskutiert zu konkreten Themen verschiedene christliche Perspektiven. Damit erhalten Sie wichtige Einblicke und Verständnishilfen für den beruflichen Alltag, für gesellschaftliche und politische Diskussionen sowie plurale Lebensentwürfe. Wie kann ein konstruktiver Umgang mit christlicher Vielfalt gelingen?

Mit verschiedenen Einheiten zu den Themen:

- Die Pluralität des Christentums von den Anfängen bis heute

- Christentum im Wechselspiel mit Kultur(en), Gesellschaft, Politik und Wirtschaft

- Christentum zwischen individueller Glaubenspraxis und Amtskirche(n)

 

Referent/-innen:

Referent/-innen aus der Hauptabteilung XI "Kirche und Gesellschaft", der Hauptabteilung X "Weltkirche" sowie freie Referent/-innen.

Tagungsgebühr (ohne Übernachtung und Verpflegung):
250,00 € / ermäßigt 175,00 € (für Ehrenamtliche).

Übernachtung und Verpflegung im Tagungshaus:
163,00 € für Übernachtung und Verpflegung im Einzelzimmer.
81,00 € für Verpflegung ohne Übernachtung und Frühstück.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie diesem Flyer.

Das vorläufige Tagungsprogramm finden Sie hier.

 

Zielgruppe:

- Quereinsteiger/-innen im kirchlichen Dienst

- Kirchliche Mitarbeiter/-innen

- Interessierte aus anderen Religionen, Glaubensgemeinschaften und Religionswissenschaft

- Mitarbeitende der öffentlichen Verwaltung

- Ehrenamtliche

Leitung:
Barbara Janz-Späth, Referentin für Bibelpastoral und Biblische Bildung , Stuttgart;
Dr. Esther Berg-Chan, Referentin Bischöfliches Ordinariat Hauptabteilung XI - Kirche und Gesellschaft, Fachbereich Bildungsmanagement/Andragogik, Katholische Erwachsenenbildung, Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V., Stuttgart
Zeit und Ort:

25.07.2022, 09.00 Uhr - 27.07.2022, 17.00 Uhr
Ort: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Tagungszentrum Hohenheim

Information:

Bitte richten Sie Ihre Anmeldung per Mail an Frau Dr. Esther Berg-Chan unter keb@dont-want-spam.bo.drs.de oder telefonisch an 0711 97914920.

Anmeldeschluss: 03.06.2022