Institut für Fort-und Weiterbildung

22119
Erhaltungsqualifikation

Der Synodale Weg und unsere geprägten Kirchenbilder

„Unterwegs mit der Welt, umgeben von der Welt, eingegraben in die Welt, das ist das Schicksal aller Wege der Kirche, wenn sie die Wege Jesu gehen will. Und wehe ihr, wenn sie andere Wege gehen wollte.“ Bischof Klaus Hemmerle hat dieses Wort geprägt, das Hinweise gibt für den Dialog von Menschen mit unterschiedlichen kirchlichen Prägungen. Der Synodale Weg der Kirche in Deutschland ist auch der Weg der Gemeinden für Katholiken anderer Muttersprache, die Teil der Diözese Rottenburg-Stuttgart sind. Die Tagung bietet Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen, mit Mitgliedern des synodalen Weges zu sprechen und eigene kirchliche Prägungen auf ihre Zukunftsfähigkeit zu befragen.

Zielgruppe:
Gemeinden für Katholiken anderer Muttersprache, Hauptamtliche Pastorale Mitarbeiter/-innen
Referent/-in:
Mitglieder des synodalen Weges
Leitung:
Dr. Claudia Hofrichter
Zeit und Ort:

10.05.2022, 09.30 Uhr - 11.05.2022, 16.00 Uhr
Ort: Pater-Kentenich-Begegnungshaus, Liebfrauenhöhe 6, 72108 Rottenburg-Ergenzingen

Kosten:
kostenfrei