Institut für Fort-und Weiterbildung

 

M19904
abrufbares Angebot

Innovative Katechese mit und in Familien Gottesberührungen

Familien sind wichtige Orte der Glaubenskommunikation, denn der Glaube wird in der Regel am intensivsten in den Familien gelernt und gelehrt. Familienorientierte Katechese meint nicht quantitativ „immer noch mehr“, sondern qualitativ anders kommunizieren.

Themen:

- Niederschwellige Situationen und Wege entdecken, wie Eltern und Kinder Gott in der eigenen Familie in alltagstauglichen Ritualen wahrnehmen und erleben können.

- Eltern erwachsenenkatechetisch begleiten und sie zur religiösen Erziehung ihrer Kinder ermächtigen.

- Erstkommunionweg stressfrei als Familienkatechese gestalten

- und die eigene Aufgabe als Begleitung der Begleiter weiterentwickeln.

- Familienkatechese von der Schwangerschaft bis zur Ablösung vom Elternhaus

Veranstaltungsformate:

- Studientage (1/2 oder ganztags)

- Integriertes Angebot bei Dekanatskonferenzen

- Einführung von Eltern am Beginn des Kommunionweges

- Familiennachmittage am Beginn des Kommunionweges

Zielgruppe:
Hauptamtliche Pastorale Mitarbeiter/-innen, Ehrenamtliche Pastorale Mitarbeiter/-innen
Referent:
Prof. Dr. Albert Biesinger, Tübingen
Leitung:
Bärbel Zeimantz
Zeit und Ort:

Abrufbares Angebot

Information:
Referat Missionarisch diakonische Pastoral und Sakramentenkatechese