Institut für Fort-und Weiterbildung

 

T19002

„Kirchenbilder“

Allen Aktivitäten zur Zukunft des Glaubens und der Kirche liegen Leitbilder zugrunde. Insofern sie individuell geprägt sind ist es sinnvoll, sie sich bewußt zu machen: Welche Bilder leiten uns? Aber auch in der Tradition der Kirche gab und gibt es wirkmächtige Kirchenbilder, die dem Wandel unterliegen und so neue Möglichkeiten für die Kirche eröffneten: „societas perfecta“, „Leib Christi“, „pilgerndes Gottesvolk“ sind Beispiele.

Die Tagung beschäftigt sich damit, wie Bilder und Metaphern „funktionieren“, welche Wirkungen sie gewollt und ungewollt haben und wie sie als Leitbilder Orientierung geben können. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei der Wirkung von Kirchenbildern in unserer stark individualisierten Gesellschaft. Können sie überhaupt noch eine orientierende Kraft entfalten?

Zielgruppe:
Hauptamtliche Pastorale Mitarbeiter/-innen
Referent:
Prof. Dr. Jürgen Werbick, Münster;
Prof. Dr. Ansgar Kreutzer, Gießen
Leitung:
Prof. Dr. Thomas Fliethmann
Zeit und Ort:

25.11.2019, 09.30 Uhr - 26.11.2019, 17.00 Uhr
Ort: Christkönigshaus, Stuttgart-Hohenheim

Kosten:
47 €
Information:
Referat Theologie