Institut für Fort-und Weiterbildung

 

21222
Erhaltungsqualifikation

Krisenintervention im pastoralen Kontext

Ein Fortbildungsangebot für alle pastoralen Dienste in zwei Modulen

Im seelsorgerlichen Gespräch begegnen wir häufig Menschen, die sich in einer Krise befinden oder die spüren, dass ihre Lebenssituation gerade eine Wendung nimmt, die sie als krisenhaft erleben. Seelsorgerinnen und Seelsorger, die Menschen in Krisensituationen begleiten, spüren die Erwartungen der Menschen auf Hilfe. Sie spüren, welch‘ professioneller Umgang mit der Situation des anderen von ihnen erwartet wird.
In der Zeit der Coronapandemie verstärkten sich bei vielen Menschen deren herausfordernde und sie teils an ihre Grenzen bringende Situationen. Dadurch sind pastorale Dienste umso mehr gefordert.

Das zweiteilige Fortbildungsangebot bietet den Teilnehmenden Theorieelemente sowie Praxisübungen anhand von eigenen Fallbeispielen mit jeweiliger Reflexion und kollegialer Beratung.

Zielgruppe:
Hauptamtliche Pastorale Mitarbeiter/-innen
Referent/-in:
Birgit Bronner, Pastoralreferentin, Körpertherapeutin (KBT), Leiterin AKL e.V. Heilbronn
Leitung:
Dr. Claudia Hofrichter
Zeit und Ort:

05.10.2021, 14.30 Uhr - 05.10.2021, 17.00 Uhr
Ort: Online per Videokonferenz

27.10.2021, 09.00 Uhr - 28.10.2021, 15.00 Uhr
Ort: Pater-Kentenich-Begegnungshaus, 72108 Rottenburg-Ergenzingen, Liebfrauenhöhe 6

Kosten:
kostenfrei