Institut für Fort-und Weiterbildung

22600

Romanik – ein trutziger Baustil: Kirchen am Hochrhein und am Bodensee 

Die Studientage zur Einführung in die kirchliche Architektur und Kunst des frühen Mittelalters geht von Schaffhausen bis zur Insel Reichenau. Die Region ist besonderen reich an originalen herausragenden Bauten dieser Epoche, denen wir uns bei den Besichtigungen und erschließenden Gesprächen widmen möchten: drei Reichenauer Kirchen, die frühromanische Basilika des ehem. Klosters Schienen auf der Halbinsel Höri, die St. Georgskirche in Stein am Rhein und das Allerheiligen Münster in Schaffhausen.  Dazu gibt es Methoden und Übungen, mit denen die Romanik kirchenpädagogisch erfahrbar gemacht werden kann.  Busfahrt ab Stuttgart mit Zustieg im Raum Herrenberg und Raum Rottweil 

 

Michael Schock, Kirche in Freizeit und Tourismus, Geschäftsstelle der Ökumenischen Kirchenführerausbildung, Grüninger Straße 25, 70599 Stuttgart

Zielgruppe:
Ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen, Hauptamtliche Pastorale Mitarbeiter/-innen
Referent/-in:
Johannes Koch, Weilen
Leitung:
Michael Schock, Stuttgart
Zeit und Ort:

02.07.2022, 08.00 Uhr - 03.07.2022, 14.35 Uhr
Ort: Hotel St. Elisabeth, Konradistraße 1, 78476 Allensbach-Hegne 

Kosten:
99 €
Information:

Anmeldung über Kirchenpädagogik in Württemberg (kirche-raum-paedagogik.de) (FT16630422 ), info@kirche-raum-paedagogik.de