Institut für Fort-und Weiterbildung

 

I18901
Erhaltungsqualifikation abrufbares Angebot

Seelsorge im interkulturellen Dialog

Kommunikation und Kooperation

Die Internationalität in Seelsorgeeinheiten und Gemeinden für Katholiken anderer Muttersprache fordert dazu heraus, Seelsorge zwischen Fremdheit und Vertrautheit, zwischen Annäherung und Nähe zu gestalten.

Das Angebot ermöglicht den Erfahrungsaustausch als auch Überlegungen zur Ausrichtung von Seelsorge im internationalen Kontext. Wie wir gemeinsam den Weg des Evangeliums gehen können, ist eine der zentralen Fragestellungen.

Zielgruppe:

Seelsorger/-innen in Gemeinden für Katholiken anderer Muttersprache, alle pastoralen Dienste

Referent:
Mitglieder der AG Seelsorge interkulturell denken
Leitung:
Stefanie Wahle-Hohloch, HA IV - Pastorale Konzeption, Rottenburg
Zeit und Ort:

Abrufbares Angebot

Kosten:
kostenfrei
Information:
Referat Interkulturelle Pastoral/Bibel und Kunst