Institut für Fort-und Weiterbildung

 

P19014

Wenn „lassen“ doch so einfach wäre

„Loslassen“, jemanden oder etwas „sein lassen“ – das ist einfach gesagt und doch oft sehr schwer getan. Lange bewährte Traditionen werden weniger nachgefragt; neue Ideen wollen entwickelt werden. Steigende Ansprüche an Haupt- und Ehrenamtliche machen „lassen“ notwendiger, aber nicht einfacher.

Sie entdecken, wie „lassen“ nicht zur Last, sondern möglich und realisierbar werden kann und wie Sie Ihre begrenzten Ressourcen gut einsetzen können. In diesem zweiteiligen Kurs stärken Sie Ihre Selbststeuerungskompetenz, um so eine der meistdiskutierten Grundhaltungen des Prozesses „Kirche am Ort“ umsetzen zu können.

Zielgruppe:
Hauptamtliche Pastorale Mitarbeiter/-innen, Mitglieder der Unterstützungssysteme, Ehrenamtliche Pastorale Mitarbeiter/-innen
Referent:
Gabriele Kaupp, Gesundheitscoaching - Supervision - Organisationsberatung, Tübingen
Leitung:
Dr. Claudia Guggemos
Zeit und Ort:

16.07.2019, 10.00 Uhr - 17.07.2019, 17.00 Uhr
Ort: Johann-Baptist-Hirscher-Haus, Rottenburg

12.11.2019, 10.00 Uhr - 12.11.2019, 17.00 Uhr
Ort: Johann-Baptist-Hirscher-Haus, Rottenburg

Kosten:
67 €
Information:
Referat Pastoralpsychologie und Ehrenamt