Institut für Fort-und Weiterbildung

22056

Wortgottesfeier nach Corona

Niemand wünscht sich eine Pandemie, um zukunftsfähige Ideen zu entwickeln. Die Jahre 2020/21 haben die Verantwortlichen für Liturgie herausgefordert, Möglichkeiten zu finden, dass Christen miteinander verbunden - auf vielfältige Weise - Gottesdienst feiern. Bei allem was nervte, ärgerte und frustierte gab es doch manche Aha-das-klappt-doch Erfahrungen. Diese Erfahrungen sollen nicht verloren gehen, sondern fruchtbar gemacht werden für ein kirchliches Leben, das sich größeren Veränderungen auch im gottesdienstlichen Zusammenhang stellt. Die Veranstaltung ist als Workshop geplant und setzt auf die Erfahrungen, die Kreativität und Kompetenzen der Teilnehmenden. Erfahrungen von Personen, die andere Formen gestaltet haben sollen ebenso einfließen wie der der Blick von den Gottesdienstmitfeiernden. Der Workshop will Anregungen erarbeiten, die auch eine Antwort auf veränderte Wahrnehmungen durch die mitfeiernden Gemeindemitglieder geben.

Zielgruppe:
Ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen
Referent/-in:
N.N.
Leitung:
Christoph Schmitt, Diplom-Theologe, Institut für Fort- und Weiterbildung, Rottenburg
Zeit und Ort:

18.11.2022, 18.00 Uhr - 19.11.2022, 17.00 Uhr
Ort: Bildungsforum Kloster Untermarchtal, Margarita-Linder-Straße 8, 89617 Untermarchtal

Kosten:
35 €
Information:
Referat Liturgische Dienste/Geistliche Begleitung