Institut für Fort-und Weiterbildung

22939

Wortgottesfeiern gestalten mit einer kleinen Feiergemeinde

für das Dekanat Böblingen

Die einen sagen: „Kleine Gottesdienste haben ihren ganz besonderen Reiz. Da ist mehr Gemeinschaft möglich.“ Und für andere sind kleine Gottesdienste "auf Dauer eine Belastung für alle Beteiligten. Nie weiß man, wer oder was kommt,..." . Vor der Corona-Erfahrung stellten sich manche die Frage, ob sich ein Gottesdienst mit wenigen Mitfeiernden wirklich 'lohnt'. Aus Erfahrungen der Corona-Zeit mit kleineren Gottesdienstgemeinschaften sind manche Impulse erdacht und erprobt worden und lassen sich gut mit Grundideen verbinden, wie angemessen mit einer kleinen Versammlung von Menschen gefeiert werden kann. Die Herausforderungen werden angeschaut und Vorschläge erarbeitet, wie damit umgegangen werden kann. Leitend ist die Einsicht, dass solche Gottesdienste ihre eigene Würde haben.

Die Fortbildung findet im Adolf-Delp-Haus (St. Maria) in Böblingen statt.

Zielgruppe:
Ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen
Referent/-in:
Christoph Schmitt, Diplom-Theologe, Institut für Fort- und Weiterbildung, Rottenburg
Leitung:
Christoph Schmitt, Diplom-Theologe, Institut für Fort- und Weiterbildung, Rottenburg
Zeit und Ort:

25.10.2022, 18.30 Uhr - 25.10.2022, 21.30 Uhr

Kosten:
kostenfrei
Information:
Referat Liturgische Dienste/Geistliche Begleitung