11.06.2024

Einführungskurs für Pfarradministratoren und Pfarrbeauftragte

Johann-Baptist-Hirscher-Haus
Karmeliterstraße 9, 72108 Rottenburg
23521
Termine:
18.09.2023 10:00 Uhr - 20.09.2023 15:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Johann-Baptist-Hirscher-Haus
Karmeliterstraße 9, 72108 Rottenburg


12.10.2023 14:00 Uhr - 12.10.2023 16:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Online per Videokonferenz


28.11.2023 10:00 Uhr - 30.11.2023 15:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Johann-Baptist-Hirscher-Haus
Karmeliterstraße 9, 72108 Rottenburg


09.01.2024 14:00 Uhr - 09.01.2024 16:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Online per Videokonferenz


12.03.2024 10:00 Uhr - 14.03.2024 15:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Johann-Baptist-Hirscher-Haus
Karmeliterstraße 9, 72108 Rottenburg


17.04.2024 14:00 Uhr - 17.04.2024 16:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Online per Videokonferenz


11.06.2024 10:00 Uhr - 13.06.2024 15:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Johann-Baptist-Hirscher-Haus
Karmeliterstraße 9, 72108 Rottenburg


Zielgruppe:

Pfarradministratoren und Pfarrbeauftragte sowie nach Zulassung durch die HA V – Pastorale Dienste Mitarbeiter:innen der Pastoralen Dienste, die sich für die Tätigkeit als Pfarradminstratoren bzw. Pfarrbeauftragte qualifizieren wollen. Die Zulassung zum Einführungskurs erfolgt durch die zuständigen Personalreferenten.

Referent/-in:
Dieter Barth, Beratungskunst, Organisationsberater, Rottenburg;
Gabriele Maier-Güttler, Organisationsberaterin, Ludwigsburg
Leitung:
Dr. Beate Thalheimer, Fortbildungsreferentin, Institut für Fort- und Weiterbildung, Rottenburg am Neckar

Der durch vielfältige Elemente gestaltete Einführungskurs unterstützt Pfarradministratoren und Pfarrbeauftragte, die in der entsprechenden Funktion bereits tätig sind. In Abstimmung mit der HA V – Pastorales Personal können am Einführungskurs auch Personen der Pastoralen Dienste teilnehmen, die sich auf die Aufgabe als Pfarradministrator bzw. Pfarrbeauftragte:r vorbereiten wollen.

Die erste Aufgabe von Führungskräften ist, sich selbst zu führen. Wer bin ich als Führungskraft? Wie möchte ich andere führen? Wie können wir gemeinsam die Gegenwart und Zukunft in einer Kirchengemeinde spirituell verankert und verantwortlich gestalten?
Der Einführungskurs bietet zahlreiche Möglichkeiten, persönliche Potenziale und Grenzen in den Blick zu nehmen. Der je eigene Lern- und Entwicklungsraum wird erkundet und gestaltet.

Feedbacks von anderen Kursteilnehmenden tragen dazu bei, sich selbst als Führungskraft besser kennen zu lernen, zu verstehen und zu entwickeln. In zahlreichen Übungen finden die Teilnehmenden zu stimmigen Kommunikations- und Gestaltungsformen, die dazu beitragen, sich, andere und eine Kirchengemeinde zu führen.

Konkret wird unter anderem geübt und gelernt, Gruppen, Gremien und Konferenzen zu moderieren und Gesprächen mit Mitarbeitenden zu führen. Die Aneignung von Orientierungswissen in den Bereichen Arbeitssicherheit, Arbeitsrecht, Datenschutz, Organisation eines Pfarrbüros, Rechnungswesen, Schutzkonzepte sowie Fragen der persönlichen Haftung sorgt dafür, dass auch die Organisation von Arbeitsabläufen gelingt.

Der abwechslungsreiche Einführungskurs bietet in Supervisionen die Gelegenheit, eigene Praxiserfahrungen als Führungskraft zu reflektieren und Lösungen für schwierige Situationen zu finden. Zu einigen Themen werden auf der diözesanen Lernplattform die relevanten theoretischen Grundlagen erarbeitet.

 

Kursmodul 1: "Führungskraft sein und werden" 

Kursmodul 2: "Als Leitung Gruppen, Teams  und Gremien moderieren"

Kursmodul 3: "Gespräche mit Mitarbeiter/-innen führen und delegieren"

Kursmodul 4: "Führen und Leiten in Zeiten des Wandels"

 

Die genauen Termine finde Sie in der Rubrik Zeit und Ort weiter unten.

Es sind ausreichend freie Plätze verfügbar. Es sind nur noch wenige freie Plätze verfügbar. Dieser Termin ist ausgebucht. Wenn Sie sich für diesen Termin anmelden, werden Sie auf die Warteliste gesetzt.