Institut für Fort-und Weiterbildung

22084

Einführungskurs Krankenkommunion

für die SE Oberndorf

„ … ich war krank und ihr habt mich besucht …“ (Mt 25,36)
Das Aufsuchen von kranken wie auch alten Menschen gehört zum Kern christlicher Nachfolge. Über die leibliche Sorge hinaus gehört auch die geistlich-seelsorgliche Zuwendung  zu den zentralen Aufgaben einer diakonisch orientierten Gemeinde. Deshalb erinnert schon der altkirchliche Schriftsteller Justin der Märtyrer (100-165) daran, dass abwesenden Gemeindegliedern nach der Eucharistiefeier die eucharistische Gabe gebracht wird. Es ist ein Bekenntnis der Verbundenheit mit den ‚Armen‘, zu denen auch die kranken, leidenden und gebrechlichen Menschen zählen. Die Begegnung mit Gott in der Kommunion ist immer gepaart mit dem Kontakt zu Menschen, damit Menschen in der Gemeinschaft bleiben können. So können Menschen, die den Weg nicht mehr hinaus gehen können, erzählen, was sie bewegt, was sie erleben und woran sie sich erinnern. Über den Dienst der Kommunionhelfer für die Krankenkommunion werden Menschen so in der Gemeinde erinnert. Es ist ein wichtiger Beitrag, dass sie nicht vergessen werden und Mitmenschlichkeit hautnah erfahren können.
Die Einführung in die Krankenkommunion richtet sich an Menschen, die sich als ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für diesen Dienst in der Gemeinde von der Gemeinde beauftragen lassen wollen. Vermittelt werden pastorale und liturgische Grundkenntnisse. Für die Teilnahme an diesem Kurs ist die vorausgehende Teilnahme an einem Einführungskurs Kommunionhelfer/in mit bischöflicher Beauftragung sehr zu empfehlen.

Der Kurs findet im Gemeindehaus REMI, Remigiusweg 6 in 78736 Epfendorf statt.

 

Zielgruppe:
Ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen
Referent/-in:
Christoph Schmitt, Diplom-Theologe, Institut für Fort- und Weiterbildung, Rottenburg
Leitung:
Christoph Schmitt, Diplom-Theologe, Institut für Fort- und Weiterbildung, Rottenburg
Zeit und Ort:

18.10.2022, 18.30 Uhr - 18.10.2022, 21.30 Uhr

Kosten:
kostenfrei
Information:
Referat Liturgische Dienste/Geistliche Begleitung