Institut für Fort-und Weiterbildung

22607

Kirchen des Brutalismus 

Beton ist immer grob? 

Die Kirchen der Nachkriegsmoderne rücken verstärkt in den Blick des Denkmalschutzes. Die massive Geringschätzung dieser Architektur - u.a. im Begriff des "Betonbrutalismus" sich widerspiegelnd - nimmt zwar ab, aber das Erkennen der Bedeutung und die Entwicklung einer Sensibilität für diese Kirchenbauten sind noch immer Entwicklungsbedarf, dem der Exkursionstag abhelfen will.  Einen Überblick zu den Kirchen s.  www.spacesharing.info/sharing-brutalism/info/

 

Michael Schock, Kirche in Freizeit und Tourismus, Geschäftsstelle der Ökumenischen Kirchenführerausbildung, Grüninger Straße 25, 70599 Stuttgart

Zielgruppe:
Ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen, Hauptamtliche Pastorale Mitarbeiter/-innen
Referent/-in:
Reinhard Lambert-Auer, Kunsthistoriker, Stuttgart;
Dr. Thomas Schwieren, Diözesanbaumeister, Rottenburg;
Christoph Schmitt, Diplom-Theologe, Institut für Fort- und Weiterbildung, Rottenburg
Zeit und Ort:

30.09.2022, 09.00 Uhr - 30.09.2022, 17.00 Uhr
Ort: Diverse Kirchen in Stuttgart

Kosten:
30 €
Information:

Anmeldung über Kirchenpädagogik in Württemberg (kirche-raum-paedagogik.de) (FT16630622), info@kirche-raum-paedagogik.de, Treffpunkt wird nach der Anmeldung mitgeteilt.